×

Warum Golf spielen

Zurück zur Übersicht

Juli 5, 2019 | Wissenswertes

Warum Golf spielen

Es gibt viele gute Gründe, Golf zu spielen

„Golf ist ein Kompromiss zwischen dem, was dein Inneres dir sagt, dem, was Erfahrung dir rät und dem, was deine Nerven dir erlauben“ (Bruce Campton).

Anerkannte Studien belegen – Golfen fördert die Gesundheit und bringt mehr Lebensfreude. Neben dem sportlichen Aspekt ist dies ein wichtiges Argument für viele Golfer aller Altersklassen, regelmäßig Ihre Runden am Golfplatz Schloss Elkofen zu absolvieren. Erfahren Sie hier einige gute Argumente, um Ihnen die Entscheidung zum Golfspielen zu erleichtern.

Sport für jedes Alter

Golf kann von der frühen Jugend bis ans Lebensende gespielt werden, weil man die körperlichen Anstrengungen an seine körperlichen Leistungsfähigkeiten anpassen kann. Da man Golf „für sich selbst“ spielt, ist man von Spielpartnern und deren Leistungsvermögen unabhängig. Dennoch ist Golf gesellig, denn man spielt zwar für sich, aber praktisch nie allein.

Freizeitspaß mit Familie und Freunden

Verbringen Sie einen Tag mit Ihren Freunden auf der Golfanlage des Golfclubs Schloss Elkofen und kombinieren Sport mit Spaß, Geselligkeit und interessanten Gesprächen. Wir bieten zudem eine mehrfach prämierte Jugendarbeit an, mit der auch Kinder und Jugendliche über gezieltes, altersgerechtes Training, Jugendcamps, soziale Projekt und vieles mehr den Spaß am Golfspiel finden. Der gemeinsamen Familienrunde steht also nichts mehr Im Wege.

Wohltat für Körper und Seele

Ein 18-Loch Golfkurs entspricht einer Länge von ungefähr 6 bis 7 Kilometern. Nimmt man die Wege von den Grüns zum nächsten Abschlag, den Kurs der eigenen Schläge und die Ballsuche dazu, ergibt sich eine Entfernung von knapp 10 Kilometer Fußmarsch, teilweise über hügeliges Gelände und mit einem Gepäck von 15 Kilogramm. Werden Probeschläge und Schläge zusammengezählt, kommt der Energieaufwand von über 200 Golfschwüngen noch dazu.

Von gemächlichem Schlendern kann keine Rede sein, wenn mehrere Gruppen hintereinander spielen und auf das Tempo drücken. Im Ergebnis hat man wahrscheinlich mehr Trainingseffekt, als würde man die gleiche Wegstrecke mit Nordic Walking zurücklegen. Wenn die Etikette beachtet wird, dann ist Golf eine Kombination von Kraft-und Ausdauertraining verbunden mit einem relativ geringen Verletzungsrisiko. Zudem werden Herz-Kreislaufsystem und die Muskulatur gestärkt. Wird Golf vom medizinischen Standpunkt aus bewertet, dann sind gesundheitliche Risiken geringer einzustufen, als bei den meisten anderen Sportarten.

Golf ist ein hervorragendes Mentaltraning. Konzentration, Koordination und Kraft, werden gleichermaßen gefordert und trainiert. Das hilft ihren grauen Zellen im Gehirn nicht nur auf dem Golfplatz, sondern auch im Alltag.

Der körperliche Einsatz für den Schwung ist nur ein Teil Ihres Trainings. Viel mehr Energie verbrauchen Sie durch die hohe Anforderung an Ihre Konzentration. Von Ihren 434 Muskeln benutzen Sie beim Golf 124.

Die Dauerbelastung bei diesem Sport erfordert eine höhere Atemaktivität und vergrößert damit Ihr Lungenpotential. Ihre Blutfettwerte liegen 15% niedriger durch den erhöhten Stoffwechsel und durch die Schlag- und Schwungtechnik trainieren Sie Ihre die Koordinationsfähigkeit erheblich.

Der Beweis ist eine stärkere mentale Verfassung und Sie entwickeln instinktiv Konzepte gegen den Stressfaktor. Das hilft Ihnen natürlich auch Ihre Alltagsprobleme mit weniger Anstrengung zu bewältigen. Der Kreislauf wird schonend angeregt. Meist liegt Ihr Puls bei einem Wert, der auch von den meisten Ausdauertrainingsspezialisten empfohlen wird.

Faszinierende Technik

Jeder einzelne Golfschwung ist ein komplexer Bewegungsablauf, der deutlich mehr als 100 Muskeln in Ihrem Körper schult und trainiert. Korrekte Schwungtechnik kombiniertet mit der richtigen Wahl des Schlägers, dem richtigen Griff, der Position des zu spielenden, etwa 45 g schweren Balles und  der optimal dosierten Schwunggeschwindigkeit zeigt die Faszination und Schönheit, die Ihnen dieser Sport bietet.

Natur pur

Golf spielen verbindet wie kaum eine anders Sportart die sportliche Aktivität mit herrlichen Naturerlebnissen. Der Golfclub Schloss Elkofen bietet Ihnen eine hügelige Landschaft mit faszinierendem Alpenpanorama sowie eine Vielzahl verschiedenster Tier- und Pflanzenarten. Unsere Greenkeeper tragen mit umsichtig professioneller Pflege der Anlage zu einem sorgfältigen Umgang mit der Natur bei.

Lassen Sie sich begeistern, egal, zu welcher Tages- und Jahreszeit Sie sich auf dem Golfplatz befinden.